Video: Was erwartet uns in Android 2.0

Kleine Einführungsvideos für neue Features und Versionen gehören bei Googles Smartphone-Betriebssystem Android schon fast zur Tradition. In der Vergangenheit wurden etwa Android 1.6 und der neue Android Market – Googles AppStore-Pendant – durch einen Yotube-Clip vorgestellt. Genau so führt das grüne Roboter-Maskottchen heute alle wichtigen Änderungen des Android Updates 2.0 vor und stimmt die Entwickler auf die neue Software bereits vor dem offiziellen Release ein: Ob es die neue Android-Version dann auch auf ältere Modelle, wie das T-Mobile G1, schafft, bleibt abzuwarten. Es gibt ja bereits Gerüchte, dass der Support aus technischen Gründen bald eingestellt wird und keine neuen Updates mehr ausgeliefert werden (können)? Weitere Informationen gibt’s beim offiziellen Developer Blog.

weiterlesen …

Viele Screenshots zu Android 2.0

Regelmäßige System-Updates gehören genauso zu Googles Smartphone-Betriebssystem Android, wie die grundsätzliche Offenheit der Plattform. Obwohl es die Version 1.6 noch nicht einmal auf die heimischen Geräte geschafft hat, gibt es bereits umfangreiche Informationen zum 2.0er Update – besser bekannt unter dem Codenamen Eclaire. An allen Ecken und Kanten wurde ausführlich gefeilt, um dem Mitbewerbern in den kommenden Monaten einiges entgegensetzen zu können. Außerdem gibt es anscheinend eine native Facebook-Applikation, die sich direkt mit den Kontakten synchronisiert, und eine verbesserte Maps-Anwendung! Mehr Informationen und viele Screenshots gibt es hier.

weiterlesen …

Android 1.6 im Anflug

Es vergeht eigentlich keine Woche mehr, in der nicht mindestens ein Smartphone-Gerät basierend auf Googles Betriebssystem Android vorgestellt wird. Auf der Entwicklerplattform wurde nun das Software Development Kit (SDK) für die Version 1.6 freigegeben, damit die Entwickler ihre Apps schon vorab für das neue Update vorbereiten können. Gleich eine ganze Reihe neuer Funktionen werden mit 1.6 Einzug halten: Unter anderem werden nun Geräte mit verschiedenen Displaygrößen unterstützt und auch der CDMA-Standard ist fest in der Telefon-Funktion integriert. Die Quick Search Box sorgt für einen einheitlichen Suchdienst, der sowohl Resultate von Dateien auf dem Gerät selbst als auch Ergebnisse von Googles Internetsuche anzeigt. Eine zusammenfassende Auflistung der neuen Features gibt’s in diesem Video: Ab Oktober soll das Betriebssystem-Update dann von den Netzbetreibern ausgeliefert werden.

weiterlesen …

Neuer Android Market auf Video vorgestellt

Wie ich gerade gesehen habe, bekommt der Android Market, Googles Verkaufsplattform für Android-Apps, zusammen mit Android 1.6 einem kompletten Facelift spendiert. Im Grunde nähert man sich die mit den Design- und Funktionsänderungen an den AppStore an, der – trotz der bekannten Probleme – nach wie vor ausgesprochen gut läuft. Dieser Schritt ist auch bitter nötig, um nicht komplett den Anschluss an Apple zu verlieren und den Entwicklern weiterhin eine ausreichende Verkaufsplattform zur Verfügung zu stellen. So wird es in Zukunft möglich sein, Screenshots von Programmen direkt im Android Market anzusehen – eine Funktion, die es im AppStore bereits seit Tag 1 gibt.

weiterlesen …

Vorteile von Googles Android lösen sich in Luft auf?!

Der größte Vorteil der iPhone OS Plattform als bevorzugtes Paradies für Entwickler liegt auf der Hand: Ein einheitliches User-Interface auf einer Vielzahl von Geräten, um die Entwicklung und Distribution von Programmen so einfach wie möglich zu gestalten. Apple hat sich bisher stets darum bemüht, auf den verschiedenen iPhones und iPod Touch-Geräten nicht viele Inkonsistenzen zu erzeugen und die somit Kompatibilität aufrecht zu erhalten. Bis auf ein paar Ausnahmen, wie der GPS-Lokalisation oder dem digitalen Kompass, sind sie sich dieser Philosophie absolut treu geblieben. Das haben die Entwickler mit einer Hülle und Fülle an unterschiedlichen Apps belohnt, die ohne größere Probleme zu den verschiedenen Apple-Gadgets kompatibel sind. Auch Google verfolgt mit dem Betriebssystem Android eine ähnliche Strategie – wenn auch nicht ganz so erfolgreich. Während die Vorgehensweise damals beim T-Mobile G1 noch sehr transparent war und man endlich auf eine einheitliche Mobil-Plattform hoffen konnte, sieht die Geschichte einige Monate danach schon ganz […]

weiterlesen …

Music in the Cloud – Spotify nun auch für Android

Mit der zunehmenden Lizenzierungsproblematik und den immer größer werdenden Finanzierungslücken scheinen es Musikdienste im Internet heutzutage nicht gerade einfach zu haben. Um dem Druck der Musikindustrie stand zu halten werden die Angebote immer weiter eingeschränkt und die kostenlose Nutzung auf wenige Ausnahmen begrenzt. Es scheint jedoch wie immer eine Ausnahme von der Regel zu geben: Der leider noch sehr unbekannte schwedische Musikdienst Spotify ist vom anhaltenden Erfolg beflügelt und expandiert gerade in alle Richtungen Europas. Immer mehr Länder kommen in den Genuss von dem kostenlosen Musik-Streaming Dienst, der nahezu ohne Bufferzeit auskommt und die Titel in erstaunlich guter Qualität überträgt. Auch die Musiklabels haben offenbar mit dem Angebot kein Problem und bieten zahlreich ihre Musiktitel an. Finanziert wird das Angebot übrigens über kurze Werbeeinschaltungen oder durch den Kauf eines Premium-Account. Auf der Google I/O, der Entwicklerkonferenz des Suchmaschinenbetreibers, gibt es auch schon das nächste Schmankerl für Spotify-User: Es wurde erstmals der Android-Client vorgestellt, über den sich das gesamte […]

weiterlesen …

Android bekommt ein Facelift?!

Bereits im Januar diesen Jahres sind erste Hinweise zu einem kommenden Android-Smartphone aus dem Hause HTC durchgesickert. Es hat sich dabei um das kommende HTC Hero gehandelt, dass Berichten zufolge über eine komplett erneuerte Benutzeroberfläche verfügt. Neben dem normalen Menü wurden auch die mitgelieferten Programme, wie der Kalender oder die Mail-Applikation, überarbeitet. Außerdem gibt es eine Social Network-Funktion in den Einstellungen, über die jedoch noch nichts Genaueres bekannt ist. Erwartet uns nach dem gerade erst erschienenen Update auf Version 1.5 nun schon wieder eine neuere Firmware? Ein Facelift würde dem Google-Betriebssystem jedoch auf alle Fälle nicht schlecht tun.

weiterlesen …