Bildschirmfoto 2012-07-08 um 10.05.19

Erstes Fazit zum Lumia 900 und warum Windows Phone 8 die Zukunft ist!

Gut drei Wochen ist das Nokia Lumia 900 jetzt mein primäres Smartphone – mein iPhone komplett dagegen ausgetauscht – und begleitet mich tagaus tagein, 24 Stunden, 7 Tage die Woche. Als ich im Jänner den Vorgänger Lumia 800 getestet habe, ist vor allem die Auswahl und Qualität der Apps im Marketplace ein Problem gewesen. Bei der Hardware ist Nokia wie immer top – aber das Problem eines zu kleinen Ökosystems ist ein einigermaßen Großes.

weiterlesen …
squeezebox_2

Die Logitech Squeezebox und mein digitaler Musik (Streaming) Konsum

Seit dem Launch von Spotify in Österreich bin ich bekennender Musik-Streamer. Seit Tag 1 streame ich “meine” Lieder über ein Premium-Abo und das Konzept gefällt mir nicht nur – Nein, ich liebe es. Wozu einige Musiktitel selbst auf der Festplatte speichern, wenn man gegen eine geringe Monatsgebühr eine ganze Bibliothek haben kann?

weiterlesen …
Nokia-Lumia-610-NFC-1

Nokia Lumia 610 NFC: Erstes Windows Phone mit NFC-Support!

Zu Symbian-Zeiten war Nokia einer der größten Befürworter und Unterstützer von NFC. Durch den Umstieg auf die Windows Phone-Plattform musste diese Initiative jedoch zurückgestellt werden, da das Betriebssystem offiziell kein NFC unterstützt und Microsoft dies scheinbar auch nicht plant. Jetzt scheint Nokia aber einen Weg gefunden zu haben, NFC wieder in die Smartphones zu integrieren.

weiterlesen …
foursquare1

Warum Foursquare den Platz meines Reiseführers einnehmen wird

Reiseführer sind so eine Sache. Einerseits früher praktisch wenn man sich in einer Stadt so gar nicht auskennt und nicht weiß, was man sich anschauen soll, wohin man am besten essen geht, wo die Hotspots im Nachtleben sind, (…). Andererseits als Buch von Natur aus statisch, nicht personalisiert auf den eigenen Geschmack, nicht immer auf dem neuesten Stand und ohne Wissen, wo gerade etwas los ist.

weiterlesen …
nokia-lumia-800

Nokia Lumia 800: Nokias erstes Windows Phone im Test

Mit dem Nokia Lumia 800 habe ich vor ein paar Wochen sicherlich eines der interessantesten Geräte der letzten Jahre von Nokia bekommen. Die Lumia Reihe zieht einen Schlussstrich unter Nokias von Symbian geplagter Smartphone-Linie und markiert gleichzeitig einen Neuanfang samt brandneuem Betriebssystem. Im Gegensatz zu Symbian wird Windows Phone 7.5 jedoch nicht mehr selbst bei Nokia programmiert sondern von Microsoft lizenziert. Ein wenig mehr als 10 Monate nach der Enthüllung des Deals mit Microsoft können wir erstaunlicherweise schon die ersten Früchte dieser Partnerschaft in den Händen halten.

weiterlesen …

How-to: Mac OS X Kontakte mit Windows Phone 7 synchronisieren

Mit meinen zwei Macs und dem iPhone als mobilen Begleiter bin ich mich in Mitten eines außerordentlich gut funktionierenden von Apple geschaffenen und kontrollierten Ökosystems. Nachdem ich schon jahrelang treuer Abonnent von MobileMe – Apples leidgeplagten Synchronisations-Web-Dienst – war, bin ich die komplikationslose Aktualisierung meiner Kontakte, Kalender, Mails, etc. zwar schon gewohnt, seit iCloud kommt aber nahezu jeder Apple-Kunde in den Genuss von kostenloser Synchronisierung. Zumindest solange man sich brav in Apples gut gehüteten Walled-Garden aufhält. Verlässt man diesen Ort der Glückseligkeit, so wird man relativ schnell auf den harten Boden der Tatsachen zurückgeholt. Microsofts Windows wird zwar halbherzig von iCloud unterstützt – damit war’s das dann aber auch schon mit der Großzügigkeit. Obwohl iCloud offene Protokolle (CalDAV, CardDAV, IMAP, …) für die Dienste benutzt, sind die Schnittstellen dazu nicht offen und können somit auch nicht ohne weiteres benutzt werden. Auch umgekehrt gestaltet sich ein Ausstieg eher schwierig. Verwendet man […]

weiterlesen …

Review: Nokia 701 & Symbian Belle im Test

Auf der Nokia World in London leitete der finnische Mobiltelefonie-Konzern vor zwei Wochen eine neue Ära für die Nokia Highend-Smartphones ein. Zukünftig soll als Betriebssystem nicht mehr eine Eigenentwicklungen zum Einsatz kommen, sondern das neue Windows Phone 7.5 von Microsoft. In den vergangenen vier Wochen hatte ich die Gelegenheit eines der letzten Symbian Smartphones – Das Nokia 701 – zu testen, das als eines der ersten Smartphones bereits mit Symbian Belle ausgeliefert wird. Belle bügelt noch einmal einige Probleme der Symbian-Plattform aus und das System wird um viel benutzbarer. Außerdem hat es erstmals einen NFC-Chip an Board, mit dem die drahtlose Kommunikation vereinfacht werden soll. Obwohl das Nokia 701 mit keinem auffälligen Design heraussticht, kann es mit seiner schlichten Form überzeugen. Das handliche Gerät liegt gut in der Hand und vor allem kleinere Hände werden eine Freude damit haben. Wenn man sich die derzeitige Marktentwicklung mit scheinbar immer größer werdenden […]

weiterlesen …

Review: Nokia X7 im Test

Das Nokia X7 ist der neueste Vertreter in der Entertainment-Schiene des finnischen Mobiltelefonherstellers und gleichzeitig eines der ersten Smartphones, die das lang ersehnte Anna-Update von Symbian standardmäßig an Board haben. Einige Teile des angestaubten Betriebssystems wurden erneuert, viele Dinge verbessert und insgesamt hat man jetzt ein benutzbareres System. Leider kann auch das Anna-Update am Grundgerüst von Symbian nicht rütteln und es bleibt immer noch Symbian – aber erstmal zur Hardware: Über Design lässt sich bekanntlich ja streiten, zumindest kann man Nokia aber nicht vorwerfen, immer die gleichen und alt bekannten Formen für seine Geräte zu benutzen und bei der Konkurrenz abzuschauen. Das X7 besticht durch die abgeschrägten Kanten und die gekurvte Rückseite. Sonst überzeugt das X7 mit gewohnt solider Qualität was Materialwahl und Verarbeitung angeht und das gebürstete Metall auf der Rückseite verleiht einen edlen Touch, den bei anderen Smartphone Herstellern oft vergeblich sucht. Mit einer Dicke von ca. 12 […]

weiterlesen …

Nokia X7: Videos von Asphalt 5 HD und Galaxy on Fire

Vor nicht allzu langer Zeit hat mir Nokia wieder einmal ein Testgerät zu einem aktuellen Smartphone zur Verfügung gestellt, um es hier für euch auf Herz und Nieren zu testen. Genau genommen handelt es sich dabei um das Nokia X7, das neue Multimedia und Entertainment-Handy des finnischen Unternehmens. Da sich im Lieferumfang bereits zwei (auch von iOS) bekannte Spiele befinden, habe ich gleich mal die Videokamera angeworfen, damit ihr euch selbst vom Geschehen überzeugen könnt. Den Ton habe ich diesmal übrigens direkt vom Handy abgezapft.

weiterlesen …

Im Test: Nokia C7

Vor ziemlich genau einem Monat hat Nokia zusammen mit Microsoft die geplante Zusammenarbeit der beiden Unternehmen im Mobilfunk-Bereich bekannt gegeben. Spannendster Punkt des Deals ist, dass der finnische Mobilfunkhersteller in seinen kommenden Smartphones auf das brandneue Windows Phone 7-Betriebssystem von Microsoft setzt und das hauseigene Symbian-System nur mehr im Low-End-Bereich zum Einsatz kommt. Dass ich kein wirklicher Fan von Symbian bin, hat man beim letzten Review des Nokia N8 schon lesen können, deswegen bin ich auch ziemlich froh über Nokias Schritt, sich für die Zukunft externe Hilfe im Softwarebereich zu suchen. Umso gemeiner ist es, dass ich die letzten drei Wochen ein Nokia C7 daheim hatte, und damit die Software-Schwachstellen des Betriebssystems direkt vor meinen Augen hatte. Dafür überzeugte ein weiteres mal die hervorragende Verarbeitungsqualität und die Hardware des neuesten Nokia-Sprösslings. Im folgenden Test werde ich nicht mehr so sehr auf die Software-Seite des Geräts eingehen – diese habe ich […]

weiterlesen …

Kinect als Steuerung für einen Quadrocopter

Kinect hat sich in den letzten Wochen sicherlich als eines der heißesten und nützlichsten Komponenten für Modder entwickelt. Neue Anwendungsfälle und Integrationen schießen quasi wie Pilze aus dem Boden und erzeugen zumindest bei mir eine große Menge an erstaunen! Der letzte Einsatz für Kinect: Also “Seh-Sinn” für einen Quadrocopter:

weiterlesen …

Agloves – Handschuhe fürs iPhone (Sammelbestellung?!)

Der Herbst ist schön langsam vorbei, der Winter hält schleichend Einzug und ehe man sich versieht, ist die Landschaft schon in ein weißes Kleid gehüllt. Ob es jetzt wirklich schon am Freitag schneit sei dahingestellt, wahrscheinlich wird es aber bitterkalt und das Verlangen nach einem Paar Handschuhen steigt indirekt proportional zur Temperatur. Jetzt haben aber solche Stoffdinger das Problem, dass sich unsere Lieblingsgadgets mit kapazitiven Touchscreens nicht mehr bedienen lassen – diese funktionieren immerhin mit der Elektrizität unserer Finger und genau hier ist das Problem. Die Handschuhe sorgen quasi für eine Isolationsschicht zwischen dem Finger und der Touchscreen-Oberfläche und machen jeglichen Input nichtig. Nun gibt es schon seit längerem teure Handschuhe mit speziellen Fingerkuppen, die mehr schlecht als recht funktionieren und nicht immer den gewünschten Effekt erzielen. Ganz anders Agloves: Die relativ billigen Handschuhe haben eingewobene Silberfasern, wodurch die natürliche Spannung unserer Haut an die Touchscreens weitergegeben wird und dadurch […]

weiterlesen …

Nokia N8 im Test

Smartphones – Genau in dieser einen Mobiltelefon-Kategorie, die sich in Zukunft ohne Zweifel immer stärker auftritt, kann der angeschlagene Mobilfunk-Gigant Nokia derzeit nicht einmal annähernd seinen Mitbewerbern das Wasser reichen. Zwar sieht es – betrachtet man die Verkaufszahlen isoliert – noch gar nicht so schlecht für den finnischen Konzern aus, technologisch geraten sie aber immer weiter ins Hintertreffen. Während HTC, Samsung und Co. im Akkordtempo Android-Geräte auf den Markt werfen und eines schneller, besser und weiterentwickelter ist als das andere, bewegt sich bei Nokia scheinbar nicht wirklich viel. Auch wenn es von offizieller Seite nicht zugegeben wird, kann ich mir sehr gut vorstellen, dass in Finnland die Alarmglocken seit längerem schon im Dauerton läuten – irgendwann wird es nämlich nicht mehr ausreichen, resistive Touchscreen-Displays, schwache Prozessoren und ein unbedienbares Betriebssystem anzubieten und nur durch die Bekanntheit auf Erfolg zu hoffen. Genau aus jener Motivation wurde anscheinend das Nokia N8 geschaffen, dass […]

weiterlesen …

Google TV wird endlich konkreter

Bisher hat man Google TV nur aus einer vagen Ankündigung seitens des Suchmaschinengiganten und ein paar Demo-Videos von bereits fertigen Prototypen gekannt. Genaue Infos sowie eine komplette Featureliste fehlten ebenso, wie eine offizielle Website, die den Endkunden das Produkt ein wenig näher bringt. In diesen zwei Punkten hat Google jetzt endlich Fortschritte gemacht und eine Produktseite veröffentlicht. Zusätzlich wurden mit einem aufklärenden Blogbeitrag eine ganze Reihe von Partnern präsentiert, die ihre Inhalte mit dem Gerät in die Wohnzimmer bringen wollen. Ganz vorne dabei die amerikanischen Fernsehsender CNN, HBO und NBC, aber natürlich auch Streaming-Dienste wie Netflix, YouTube und Amazon Video on Demand. Google scharrt hier ganz bewusst eine Menge hochkarätige Partner um sich, immerhin geht es ja um die zukünftige Herrschaft über die Wohnzimmer – und dieses Feld könnte umkämpfter nicht sein. Microsoft hat mit den Media Center-PCs und der Xbox 360 zwei Konkurrenz-Produkte, Apple hat erst gerade sein Apple TV […]

weiterlesen …

RIM bringt eigenes Blackberry-Tablet!

Da war es gestern dann auf einmal da, das Blackberry Playbook getaufte Tablet des RIM. Lange wurde ja über die Entwicklung des iPad-Pendants gerätselt und spekuliert, jetzt hat der Smartphone-Hersteller die Katze aus dem Sack gelassen. Unter der Haube hat es einen 1GHz Dual-Core Prozessor mitsamt 1 GB RAM und zwei Kameras (3 MP und 5 MP). Neben diesen äußerst starken technischen Spezifikationen hat das Playbook ein komplett überarbeitetes Betriebssystem spendiert bekommen, das speziell für den Tablet-Einsatz konzipiert wurde. Als Erscheinungstermin wurde nur ein vages “Anfang 2011″ für  die USA und ein 2. Quartal für den internationalen Raum bekannt gegeben, ein Preis wurde nicht genannt.

weiterlesen …