ShhMBP … endlich Ruhe unter Snow Leopard

shhmbp-snow-leopard

Speziell die Macbooks der ersten und zweiten Generation von Apple hatten ein kleines Manko, das die frisch gebackenen Besitzer auf der ganzen Welt regelrecht verzweifeln ließ: Ein leises, aber dennoch hörbares und deswegen nerviges, hochfrequentes Summen – auch bekannt als “whining“.

Als Auslöser dieses Problems wurde damals recht schnell der Intel-CPU identifiziert, der bei kurzen Ruhezeiten in eine Art Energiespar-Modus wechselt und dadurch das Geräusch von sich gibt. Mit diesem Wissen ausgestattet war es für die findigen Entwickler kein Problem mehr, eine  rettende Kernel-Extension mit dem treffenden Namen ShhMBP zu erstellen, die den Energiespar-Modus kurzerhand deaktiviert und dadurch dem Plagegeist ein Ende bereitet. Seither hat sich mein weißes Macbook nicht mehr gemeldet – bis zu dem Zeitpunkt, an dem ich Snow Leopard installiert und auch prompt eine Fehlermeldung bekommen habe. ShhMBP scheint auf Grund von Sicherheitsbedenken nicht mehr mit Apples neuestem Betriebssystem zusammenarbeiten zu wollen.

Nach langer Suche bin ich heute neuerdings endlich fündig geworden und habe nun eine Lösung parat, die das Macbook wieder zum Schweigen bringt. Einfach ShhMBP installieren und nachher diese zwei Kommandos ins Terminal eingeben:

sudo chown -R root /Library/StartupItems/ShhMBP
sudo chgrp -R wheel /Library/StartupItems/ShhMBP

Bei mir hat’s super funktioniert und jetzt ist endlich wieder Ruhe!

  1. alexander brendel

    7. März 2011

    genial!

  2. dan

    21. April 2013

    funktioniert bei Lion leider nicht…

Kommentar verfassen